Mai 7, 2016

Ausflüge

Peschiera/San Benedetto
In unmittelbarer Nähe in Richtung Süden befindet sich die Stadt Peschiera del Garda mit einer alten und außergewöhnlichen Festungsanlage. Diese umschließt die Altstadt vollständig.

Verona
ist nur ca. 26 Kilometer von Lazise entfernt und ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Es gibt hier zahlreiche bedeutende Highlights der Kultur, die große Freilicht Oper mit regelmäßigen Aufführungen von bekannten Opern wie Aida, la Trovadore, Ricoletto usw. aber auch eine Shopping Tour oder einen Bummel durch die Stadt ist absolut empfehlenswert.

Monte Baldo: Eine Fahrt hinauf auf den Monte Baldo mit der Seilbahn lohnt sich im Sommer, wie auch im Winter. 2.218 Meter hoch, kann zu Fuß oder mit Seilbahn im Sommer und Winter bezwungen werden. Er bietet er zauberhafte Ausblicke, Wanderungen auf ausgeschilderten Pfaden sowie das ganze Jahr über die Blüte seltener botanischer Arten.

Gardaland: In nur wenigen Autominuten von Lazise aus, gelangt man zu den bekannten Vergnügungsparks wie das Gardaland, das Caneva World, und die Movie Studios. Siehe weitere Infos “Freizeitparks”

Verona: Ist nur ca. 26 Kilometer von Lazise entfernt und ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Es gibt hier zahlreiche bedeutende Highlights der Kultur, die große Freilicht Oper mit regelmäßigen Aufführungen von bekannten Opern wie Aida, la Trovadore, Ricoletto usw. aber auch eine Shopping Tour oder einen Bummel durch die Stadt ist absolut empfehlenswert.

Peschiera/San Benedetto: Innenstadt mit Hafen und alte Festungsanlage, die die Altstadt von Peschiera vollständig umschließt.

Venedig: Die Stadt Venedig ist entweder mit dem Zug, Bus oder eigenem Pkw zu erreichen. Sehr schöne Altstadt mit zahlreichen Wasserstraßen und vielen Brücken.

Das Thermalbad Therme di Colà: Im nahegelegenen Stadtteil von Lazise befindet sich Colà. Dort befindet sich ein schöner, circa 13 h großer Park. Einst ließ der Besitzer nach Grundwasser graben und konnte so die Bäume bewässern. Dabei stieß er in 160 Metern Tiefe auf natürliche Thermalwasser, durch die das 37 Grad heiße Wasser aus der Erde sprudeln ließ. Es befindet sich hier heute ein 500 qm großer Thermalsee. Das Wasser des Sees hat eine heilende Wirkung auf viele Erkrankungen.

Sirmione: Ebenso wie in Colà gibt es in Sirmione Thermalquellen, ein Thermalbad. Dort kann man auch im Winter im Freien bei 30 Grad im natürlichen heißen Wasser aus der Therme baden.